CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

House Running

News vom 07.07.2011, um 9:33 Uhr

Bildquelle: jochen-schweizer.de

Die neue Trendsportart heißt House Running. Diese Sportart ist ähnlich, wie Bungee-Jumping, denn man wird an Gurten befestigt und schon kann der Lauf starten. House Running geschieht, wie der Name schon sagt, an Hauswänden, denn man rennt an den Häusern entlang. Das funktioniert so, indem der Läufer mit dem Gesicht nach unten die Wand senkrecht hinunterläuft. Meist wird der Sport im Gelände an steilen Felswänden vollzogen. Das House Running in der Stadt wird oftmals in Großstädten angeboten. Vor allem in Städten mit Hochhäusern wird das House Running praktiziert und angeboten, denn nur an hohen Häusern macht dieser Sport richtigen Spaß. Im Internet findet man zahlreiche Angebote zum House Running, die man für sich buchen kann. Immer mehr Städte bieten diese Sportart im aktuellen Freizeitprogramm an, denn House Running ist zu einem wahren Trendsport gewachsen mit dem besonderen Kick.

Städte, die House Running anbieten sind u.a.:

  • Hamburg;
  • Stuttgart;
  • Frankfurt;
  • Berlin und
  • Hannover.

Somit ist die Auswahl grandios und der Spaß kann beginnen. Das House Running bietet eine abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeit mit einem besonderen Feeling, denn wer läuft schon täglich das Haus senkrecht herunter.

Das ist der einmalige Kick und viele junge Menschen versuchen sich selbst beim House Running. Mittlerweile gibt es sogar echte Wettbewerbe im House Running, wo die Runner zeigen können, was sie drauf haben. House Running bringt den speziellen Nervenkitzel und macht auch mit der ganzen Familie viel Spaß. Man ist doppelt am Seil gesichert, sodass Unfälle oder andere Gefahren ausgeschlossen sind. Egal ob man langsam das Haus hinunterläuft oder schnell, das bleibt jedem Selbst überlassen.

Wo finde ich günstige Angebote zum House Running in Deutschland?
Im Internet findet man zahlreiche Angebote zum House Running, denn die Anfrage steigt in jedem Jahr drastisch an. In Deutschland wird das House Running noch nicht in allen Städten angeboten, denn der Sport wird nur in Hochhaus-Gegenden angeboten, denn an flachen Bauten ist das House Running nicht geeignet. Städte mit Hochhaus-Flair sind vor allem die Großstädte in Deutschland und meist kann man das House Running mit einem Kurzurlaub verbinden. Im Internet findet man verschiedene Angebote, die auch eine Hotelübernachtung beinhalten. Im Preisvergleich kann man dann seine persönlichen Angebote finden und direkt beim Anbieter buchen.

Was macht House Running so besonders?
House Running verspricht einen einmaligen Kick, denn der Läufer läuft senkrecht die Hauswand hinunter und somit wird ein wahrer Adrenalin-Kick erzeugt. Jung und Alt erfüllen sich im Sommer den Traum des House Runnings, denn es ist die besondere Abwechslung zum tristen Alltag. Der Sport ist ein anerkannter Sport, bei dem auch Wettkämpfe angeboten werden. Somit treffen sich immer mehr Runner zum Turnier und haben Spaß. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern Europas kann man der neuen Sportart nachgehen. In Österreich in der Hauptstadt Wien ist House Running derzeit auch sehr beliebt, denn die aktuelle Trendsportart macht müde Knochen munter und durch den Extrakick ist auch der Spaßfaktor für die ganze Familie garantiert.

House Running bietet für Jung und Alt spannende Augenblicke der Angst und der Sportlichkeit. Das Bezwingen von Hochhäusern macht den Sport wirklich zu einem besonderen Sport, denn auch Kletterer im Gelände üben den gleichen Sport an Felswänden aus. Vorteil des Sports ist, dass man die Geschwindigkeit selber bestimmen kann und entweder schnell herunterläuft oder einen Spaziergang an der Hauswand macht. Bei ähnlichen Sportarten, wie Bungee-Jumping ist das nicht möglich und deshalb macht das House Running vielen Menschen großen Spaß.

Das House Running ist ab einem Alter von 16 Jahren unter Aufsicht der Eltern möglich und ein House Run dauert ungefähr 30 Minuten. Das House Running erfolgt bei fast jedem Wetter, außer Gewitter und starkem Wind. Jeder Teilnehmer sollte über:

  • festes Schuhwerk;
  • Sportkleidung und
  • bequemer Kleidung verfügen, denn nur so wird der Teilnehmer zum House
  • Running zugelassen.

Echte Sportler können ihren eigenen Fanclub mitbringen, die dem Runner beim Lauf zujubeln. Meist wird eine Strecke von mindestens 60 Metern zurückgelegt, denn bei kleineren Häusern ist das House Running nicht geeignet.

House Running mit Erlebnisurlaub verbinden
House Running wird in verschiedenen Städten angeboten, aber das Sporterlebnis sollte mit einem Kurzurlaub in der jeweiligen Stadt verbunden werden, denn so hat man gleich doppelt Spaß. Die meisten Städte haben noch mehr zu bieten und deshalb sollte man gleich einen Kurztrip über das ganze Wochenende planen. Meist bietet der Veranstalter auch eine Übernachtung in einem Hotel mit an, die man unbedingt mit nutzen sollte. Jede Stadt hat etwas Besonderes zu bieten und das sollte bei einem Ausflug immer in Betracht gezogen werden.

House Running – ein Sport mit besonderem Kick
Zusammenfassend kann man sagen, dass House Running ein besonderer Sport ist und viele junge Menschen daran Spaß haben. Nicht nur in der Großstadt, sondern auch an steilen Felswänden wird dieser neue atemberaubende Sport fabriziert und gewinnt dadurch auch immer mehr Anerkennung in der Gesellschaft. Der Sport ist so einzigartig, dass jeder selbst den Kick erleben möchte. Eine Adrenalin-Dosis der Extraklasse verspricht der Sport House Running.

Senkrecht einen Wolkenkratzer herablaufen und dabei am sicheren Seil zu hängen ist für viele ein Erlebnis, was sie auch unbedingt erleben möchten. Um den Kick selbst zu erleben, kann man in verschiedenen Städten das House Running buchen und einen atemberaubenden Sporturlaub erleben. Für das House Running gibt es mittlerweile auch spezielle Wettkämpfe und Turniere, bei denen jeder zeigen kann, was er drauf hat. Für die Hobby House Runner gilt aber, dass man seine Geschwindigkeit selbst bestimmen kann und somit auch sicher ans Ziel kommt.