CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ferrari selberfahren im F355

News vom 18.05.2011, um 15:01 Uhr

Der Traum wohl fast jeden Mannes! Einmal auf dem Spuren Schuhmachers schwelgen und einen Ferrari selber fahren! Auch als Geschenk ist diese Idee ganz sicher immer höchst willkommen. Das Brüllen des Motors und vibrieren des Sitzes unter sich spüren und davon träumen am Formel eins rennen teilzunehmen. Doch Vorsicht, träumen gilt nicht, achten Sie auf Ihren Ferrari, denn Sie dürfen ihn ganz allein steuern und lenken. Das erfordert ganz sicher Ihre vollste Konzentration. Natürlich werden Sie in diesem italienischen Blitz von einem erfahrenen Einweiser begleitet, der Ihnen hilft die Zügel dieses Pferdchen sicher und gut zu lenken. Erleben Sie Fahrspaß wie auf Schienen, genießen Sie den Adrenalinkick beim Anfahren und um die Kurven düsen. Aber vergessen Sie dabei nie wie viele PS sie gerade unter der Haube haben und fahren Sie ihn mit dem nötigen Respekt und der Leidenschaft eines Fahrers, der mit dem nötigen Können fährt, um dieses Auto zu genießen! Sie fahren nicht auf einer abgesperrten Rennstrecke, nein, sie bewegen den Ferrari auf einer festgelegten Tour und können die Blicke der Leute am Straßenrand genießen oder auf der Autobahn so richtig Gas geben! Aber halten Sie sich dabei an die Verkehrsregeln, denn dieses Erlebnis hat Suchtgefahr und vielleicht wollen Sie ja irgendwann noch einmal einen solchen Flitzer fahren und das geht nur mit Führerschein.

Werden Sie am Zielpunkt dann wieder von ihren Liebsten in den Arm genommen, können Sie es kaum glauben diesen italienischen Blitz selbst gefahren zu sein und werden sich noch lange daran erinnern.