CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fallschirmspringen, ein Traum für jeden, der seine Grenzen kennenlernen möchte

News vom 30.11.2011, um 9:46 Uhr

Den Traum vom Fliegen haben viele. Ideal ist dafür ein Fallschirmsprung, um zu dem Gefühl zu kommen, frei wie ein Vogel zu sein. Wer diesen Traum hegt, kann damit rechnen, dass zum nächsten Anlass ein Gutschein für einen Fallschirmsprung am Gabentisch liegt. Möchte man jemanden mit diesem Geschenk überraschen, sind im Vorfeld einige Dinge zu klären. Diese sind:

  • Ist der Beschenkte gesund, um daran teilnehmen zu können?
  • Ist eine Höhenangst ausgeschlossen?
  • Eine Schwangerschaft darf nicht vorhanden sein

Ein weiterer Punkt, der abzuklären gilt, ist der Termin. Schenkt man einen Gutschein, kann der Beschenkte sich selbst aussuchen, wann er den Fallschirmsprung machen möchte.

Die Örtlichkeiten
Da an vielen Orten die Möglichkeiten gegeben sind, einen Fallschirmsprung zu absolvieren, hat jeder die Gelegenheit, sich an die nächste Örtlichkeit zu wenden, um sich für den Sprung anzumelden. Ein Fallschirmsprung ist nicht in kurzer Zeit erledigt, es bedarf einer Vorbereitungszeit in Form von Theoriestunden, bevor es zum Sprung geht. Hier lernt jeder, wie man sich während des Sprunges verhält.

Die Unterbringung
In der Nähe, wo sich der Flughafen befindet, bei dem man in die Höhe steigt und danach sich im freien Fall der Erde nähert, gibt es viele Hotels. Ist der Sprungort weiter vom Heimatort entfernt, kann zusammen mit dem Fallschirmsprung ein entsprechendes Hotel gemietet werden. Eine Terminabsprache zwischen Anbieter und Hotel ist dabei unbedingt notwendig.

Ablauf und sonstiges Wissenswertes
Es gibt 2 Möglichkeiten, zu seinem lang ersehnten Fallschirmsprung zu kommen. Entweder man drückt unter der Woche die Schulbank um Theorie zu pauken (das ist dann der Fall, wenn die Veranstaltung in der Nähe stattfindet) oder man erlebt ein Wochenende, wobei man am Samstag die Theorie beigebracht bekommt und am Sonntag dann endlich seinen Sprung absolvieren kann.

Was nützt es schon, wenn man Freunden und Bekannten nur davon erzählt, wie toll der Fallschirmsprung war. Kaum jemand kann sich das vorstellen. Daher kann man eine DVD mit seinem ersten Sprung erstellen lassen. Diese kann man dann jeden zeigen. Außerdem ist die DVD eine bleibende Erinnerung für einen besonderen Tag in seinem Leben.