CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bagger fahren

News vom 10.04.2011, um 10:11 Uhr

Bagger fahren zählt als eines der beliebtesten Erlebnisgeschenke für Männer, bei dem der Sandkasten endlich gegen den großen Schuttberg getauscht werden kann. Einst noch ein Kindertraum können Männer und Jugendliche jetzt auch in den großen Maschinen Platz nehmen und die Funktionen eines Baggers in Eigenregie ausprobieren. Hier beweisen Männer und selbst Frauen, was sie wirklich können und wie gut sie bereits als Kind geübt haben. Bundesweit stehen dabei verschiedene Modelle zum Bagger fahren zur Verfügung. Unter einer konkreten Anleitung von Fachpersonal muss dann nicht mehr lange gewartet werden. Schon geht es ans Umgraben, Aufladen, Wegschaufeln oder Stapeln von Schuttgut und Steinen. Mit einer Einweisung dauert dieses Erlebnis zwischen 45 und 60 Minuten. Bei Personen unter 18 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein. Das Besondere an diesem Erlebnis ist natürlich, dass man den Bagger selbst fahren kann und einmal die Kraft und Wuchtigkeit dieser großen Baumaschine steuert. Die Möglichkeiten, mit einem solchen Gerät wahrlich Berge zu versetzen, sind dabei auf dem abgesteckten Gelände vielseitig. Kleinere Berge lassen sich wieder abtragen und an anderer Stelle aufschütten. Ist das Prinzip Bagger zu fahren einmal verstanden, sind die meisten Fahrer in ihrem Elan kaum noch zu bremsen.

Als originelles Erlebnisgeschenk lässt sich das Bagger fahren zu vielen Anlässen und Gelegenheiten einsetzen. Wichtig dabei ist jedoch, dass man dem Beschenkten nicht nur einen spannenden Tag beschert, sondern oftmals einen langgehegten Kindheitstraum endlich in Erfüllung gehen lässt. Ob Minibagger oder große Baumaschine, selbst für Kinder und Jugendliche ist das richtige Gefährt auf der Bagger-Baustelle zu finden.